Verzeichnispfad Leiste

Advertisement

Homero
Joined:
Posts:
2
Location:
Deutschlanfd

Verzeichnispfad Leiste

Hallo Zusammen,
Ich hoffe, ich bin hier richtig. eben stand da noch GERMAN.
Ich fange gerade mit WINSCP an.
In den beiden Sreens 'Nah' und 'Fern' gibt es jewils eine Verzeichnispfad-Leiste (blau).
Gibt es eine Möglichkeit, diese Leiste zu einem Drop-Downfeld zu machen, aus dem man dann für diese Verbindung bisher genutzte Verezeichnispfade auswählen kann? (Local und Server)
Hab zwar schon gesucht, aber nichts ertragreiches gefunden. Vermute, ich hänge da ein wenig mit der Nomenklatur hinterher.
Beispiel Bild anbei.
Schon mal vorab vielen Dank für das Lesen.
Sonnigen Tag
Holger

Description: Beispiel Dropdown Verzeichnisauswahl

verzeichnis-auswahl.jpg

Reply with quote

Advertisement

netz-meister
Translator
Joined:
Posts:
42
Location:
Germany

Re: Verzeichnispfad Leiste

Homero wrote:

Hallo Zusammen,
Ich hoffe, ich bin hier richtig. eben stand da noch GERMAN.
Ich fange gerade mit WINSCP an.
In den beiden Sreens 'Nah' und 'Fern' gibt es jewils eine Verzeichnispfad-Leiste (blau).
Gibt es eine Möglichkeit, diese Leiste zu einem Drop-Downfeld zu machen, aus dem man dann für diese Verbindung bisher genutzte Verezeichnispfade auswählen kann? (Local und Server)
Hab zwar schon gesucht, aber nichts ertragreiches gefunden. Vermute, ich hänge da ein wenig mit der Nomenklatur hinterher.
Beispiel Bild anbei.
Schon mal vorab vielen Dank für das Lesen.
Sonnigen Tag
Holger

Lieber Holger,

es gibt eine Funktion in WinSCP die sich Verzeichnislesezeichen bzw. Lokationsprofile nennt.
Es gibt hierzu eine Dokumentation, allerdings nur in Englisch. Vielleicht hilft Dir das. schonmal. Der Dialog öffnet sich übrigens, wenn Du auf die Verzeichnispfad-Leiste doppelklickst.

https://winscp.net/eng/docs/ui_opendir
https://winscp.net/eng/docs/ui_locationprofile

viele Grüße,

Reply with quote

Homero
Joined:
Posts:
2
Location:
Deutschlanfd

Verzeichnispfad Leiste

Hallo Netzmeister,
vielen lieben Dank für die schnelle Auskunft.
Das hilft grundsätzlich schon weiter.
Ich weiß jetzt wenigstens, wonach ich suchen muss.
Das Dialogfenster habe ich mittels doppeltklick schon MANCHMAL entdeckt / geöffnet.
Ich erreiche durch Doppelklick auf die Zeile immer drei Dinge:
(warum da immer was anderes passiert, habe ich noch nicht durchschaut.)
- der angezeigte Verzeichnspfad ändert sich
(die Regeln erschließen sich mir nicht)
- es geht ein Dialogfeld 'Lesezeichen' auf
(das hält leider nur eine Session)
- es geht ein kleineres Dialogfenster auf
(öffne Verzeichnis)
aber mit den Links und den Begriffen hoffe ich weiter zu kommen.
Meine Hoffnung wäre, das sich aus der Pafdanzeige tatsächlich ein
DropDown realisieren lässt, dessen Inhalt nicht an der Session hängt und
das ohne Umwege zur Verfügung steht,
und das am Verbindungsprofil hängt und nicht an der Session und sich automatisch
aus den 20 (?10/30/...) zuletzt genutzten Pfaden generiert.
Mal schauen, ob es klappt ;)
Nochmals vielen Dank
Schönes WE
Holger

Reply with quote

netz-meister
Translator
Joined:
Posts:
42
Location:
Germany

Re: Verzeichnispfad Leiste

Homero wrote:

Ich erreiche durch Doppelklick auf die Zeile immer drei Dinge:
(warum da immer was anderes passiert, habe ich noch nicht durchschaut.)
- der angezeigte Verzeichnspfad ändert sich
(die Regeln erschließen sich mir nicht)
das passiert, wenn Du auf einen Teil des angezeigten Pfades klickst. Du gelangst dann in das von dir angeklickte Verzeichnis.

Homero wrote:

- es geht ein Dialogfeld 'Lesezeichen' auf
(das hält leider nur eine Session)
Hmm, das habe ich dort noch nicht gesehen.

Homero wrote:

- es geht ein kleineres Dialogfenster auf
(öffne Verzeichnis)
Das ist das normale Verhalten bei Doppelklick auf den leeren Bereich hinter der Pfadangabe. Hier kannst Du die Lesezeichen / Lokationsprofile verwalten (ändern, hinzufügen, löschen) oder einfach nur ein anders Verzeichnis öffnen. Du kannst auch mal mit rechts auf die Leiste klicken (Kontextmenu).

Homero wrote:

Meine Hoffnung wäre, das sich aus der Pafdanzeige tatsächlich ein
DropDown realisieren lässt, dessen Inhalt nicht an der Session hängt und
das ohne Umwege zur Verfügung steht,
und das am Verbindungsprofil hängt und nicht an der Session und sich automatisch
aus den 20 (?10/30/...) zuletzt genutzten Pfaden generiert.
Mal schauen, ob es klappt ;)
Die von Dir gewünschte Funktion ist aktuell nicht in WinSCP enthalten. Evtl. nimmt Martin Prikryl - der Entwickler der Software Deine Anregung auf.

viele Grüße,

Reply with quote

Advertisement

You can post new topics in this forum